Genfer See – Frankreich

Eingetragen bei: Europa, Frankreich | 0
Hans / Pixabay

 

Yvoire und das Schloss aus dem Jahr 1306 am Südufer des Genfer Sees gehören zu den schönsten Touristenorten Frankreichs.

An vielen Ecken der gemütlichen Gassen warten urige Restaurants auf die Besucher und Gäste aus dem In- und Ausland. Viele der alten Häuser und Häuschen blühen zur Frühlings-/Sommer- und Herbstzeit mit grünem saftigen Efeugrün oder sanften Weinrebenbraun.

Evian-les-Bains wurde bereits 1789 berühmt wegen seines Mineralwassers. Die “Cachat-Quelle” sprudelt in der Nähe des Sees und wurde zu einer weltberühmten Marke.

Wer Evian-les-Bains besuchen möchte kann dies auch in Verbindung mit einer Seedampferfahrt machen. Auch die Fußgängerzone in der Ortsmitte mit seinen mittelalterlichen Gebäuden lockt mit seinen Cafes, Restaurants und kleinen, lauschigen Winkeln zum entdecken und verweilen ein.

Lac Léman – französiche Sprachweise – ist ein Reiseziel für viele betuchte Gäste, aber auch für Reisetouren bzw. Busreisen.

Yvoire wird von den Einwohnern als das schönste Dorf Frankreichs bezeichnet. Ebenfalls in der Nähe des Genfer Sees gelegen bietet das Dörfchen Galerien, Gemäldekunst oder auch Porzellan im Kunsthandwerk an.

Auf einer Dampfererkundungsfahrt entlang des Sees kann man auch viel über berühmte Stars erfahren. Audrey Hepburn, der schöne und zurückhaltende Stars aus vielen bekannten und berühmten Filmproduktionen verbrachte hier in einer der bezaubernden Villen ihren Restabend.